Archiv für Juli 2008

„Decrypt – Zeitschrift für Diskussion und Praxis“ erschienen!

decrypt
Endlich ist es soweit, die erste Ausgabe von „Decrypt“ der neuen Jugendantifazeitschrift für NRW ist erschienen!
Einige von euch werden sich sicher fragen, welchen Sinn so ein Projekt macht, schließlich verlieren gedruckte Zeitschriften in Zeiten des Internet an Bedeutung und mit der „Lotta“ gibt es schon eine Antifazeitung für die Region. Wir sind aber zum Einen der Meinung, dass Beiträge im Netz einfach zu schnelllebig sind und zu leicht unter gehen, zum Anderen verfolgen wir ein anderes Konzept als die „Lotta“.
Wir versuchen einerseits EinsteigerInnen praktische Tipps zu bieten, andererseits die theoretische Diskussion voran zu treiben, ohne dabei Abgehoben zu werden. Unser Anspruch ist es einerseits allgemeinverständlich und andererseits nah an der Bewegung zu bleiben.
Dementsprechend finden sich in der ersten Ausgabe folgende Themen:
- Die Notwendigkeit antifaschistischer Organisierung
- Ein Interview der ELA mit dem Antifa AK Köln, zur rechtspopulistischen „Anti-Islam-Konferenz
- Ein Artikel zur Naziszene im Sauerland
- Ein Interview mit einem Kämpfer der Roten Armee
- Tipps & Trix für Antifas
- Außerdem Kurzmeldungen, Termine und eine Rezension

Decrypt sollte in den meisten linken Zentren und Läden ausliegen, ihr könnt die gedruckte Version aber auch kostenlos bestellen, schickt einfach eine e-Mail an decrypt(ät)safe-mail.net. Eine PDF Version steht auf decrypt.blogsport.de zum

Not in our name! – Für einen antifaschistischen Minimalkonsens!

Keine Unterstützung durch die Rote Hilfe für den Initiativ e.V. – für einen antifaschsitischen Minimalkonsens

Die Ortsgruppe Bochum-Dortmund der bundesweiten, linken Solidaritätsorganisation Rote Hilfe stellte vor wenigen Wochen den Antrag an die Delegierten-Versammlung ihrer Organisation, dem Initativ e.V. die Unterstützung zu entziehen. Nun wird dieser Aufruf von Antifa-Gruppen aus dem Bundesgebiet unterstützt. (mehr…)